Skip to main content
Biomethan

Biogas ist der erneuerbare Energieträger, der in Form von aufbereitetem Biomethan im öffentlichen Erdgasnetz speicherbar ist. Es ist unabhängig von wetterbedingten Schwankungen verfügbar und kann so Grundlast- und Ausgleichsaufgaben in der Stromversorgung übernehmen. Des Weiteren kann das
Biomethan losgelöst vom Erzeugerort in besonders effizienten Kraft-Wärme-Kopplungsprozessen
eingesetzt werden.

Aktuelle Beteiligungen von Steinbeis Erneuerbare Energien im Bereich Biogas:

BGA Lauterhofen

Die BGA Lauterhofen betreibt in der Oberpfalz eine industrielle Biogas-Aufbereitungsanlage. Das Biomethan wird nicht vor Ort verstromt, sondern an Betreiber von wärmegeführten Stromerzeugungseinheiten verkauft. 

  • Technik: Biogasanlage mit einer High Pressure Swing Adsorption Biogas-Aufbereitungsanlage 
  • Inbetriebnahme: 2013
  • Leistung elektrisch: 0,4 MW el
  • Leistung thermisch: 450 Nm3/h

BGA Mammendorf

Die BGA Mammendorf betreibt in Oberbayern eine industrielle Biogas-Aufbereitungsanlage. Das Biomethan wird nicht vor Ort verstromt, sondern an Betreiber von wärmegeführten Stromerzeugungseinheiten verkauft. 

  • Technik: Biogasanlage mit einer High Pressure Swing Adsorption Biogas-Aufbereitungsanlage
  • Inbetriebnahme: 2013
  • Leistung elektrisch: 0,4 MW el
  • Leistung thermisch: 450 Nm3/h

BGA Feichten

Die BGA Feichten betreibt in Oberbayern eine klassische Biogas-Aufbereitungsanlage. Die Verstromung des erzeugten Rohgases erfolgt vor Ort. Durch die Auskopplung von Wärme werden zusätzlich 10 öffentliche und 70 private Gebäude versorgt.

  • Technik: Biogasanlage inklusive BHKW
  • Inbetriebnahme: 2008
  • Leistung: 0,7 MW el